Vereinsgeschichte

Angeregt durch die Dorferneuerungsmaßnahmen in Herbornseelbach, speziell durch die beabsichtigte Renovierung der "Alten Schule", wurde
am 20.Januar 1987, durch 21 Herbornseelbacher der Heimat - und Geschichtsverein Herborn-Seelbach gegründet.

Zum Vorsitzenden wurde Hans Benner gewählt. Helmut Peter, Armin Hanstein und Rudolf Rohrbach wurden zu weiteren Vorstandsmitgliedern berufen.
Am 24. Februar 1987 wurde eine Satzung verabschiedet und die restlichen Vorstandsmitglieder wurden gewählt.

Bereits im Frühjahr 1988 konnte in der "Alten Schule" mit Unterstützung der Stadt Herborn ein Heimatmuseum eingerichtet werden.
Im Jahre 1989 wurden die Räumlichkeiten im Dachgeschoß ausgebaut.

Die Mitgliederzahl hält sich in den letzten Jahren bei etwa 122 Mitgliedern ( 2014 ) stabil.

_______________________________________________________________________________
   

Vereinszweck

ist die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde durch:

- Quellenforschung und Familiengeschichte

- Vorträge und Ausstellungen

- Herausgabe eines Mitteilungsblattes

- Exkursionen

- Errichtung und Pflege eines Heimatmuseums

- Erhaltung der alten Dorfbilder, soweit dies irgend möglich ist

   

 

 

_______________________________________________________________________________

 

Vorstand 2011
des Heimat - und Geschichtsvereins Herborn - Seelbach

hinten v.l.; Uwe Brandt, Martin Thielmann, Jutta Temeritis, Markus Haas, Michael Wurmlinger-Georg.
vorne v.l.; Hans Benner, Gudrun Brandt, Gudrun Benner, Eckhard Görzel, Christian Görzel.