Wanderung rund um den Volpertsberg

Der Volpertsberg liegt mit seinem Areal in der Gemarkung Herbornseelbach. Er ist im Besitz des Landes Hessen. Seine Waldfläche beträgt ca. 100 ha. Seine höchste Erhebung ist 426m hoch. Der niedrigste Punkt liegt bei ca. 285m. Das Hanggefälle ist im Durchschnitt ca. 30 %.

Geologisch besteht der Volpertsberg aus Diabas mit Löslehmeinlagerungen. Der Waldbestand ist etwa 60 % Laubwald und 40 % Nadelwald.

An Wildarten kommen Schwarzwild, Rehwild, Fuchs, Dachs, Hase, Marder und Wildtauben vor. Die Jagd wird durch das Forstamt Herborn ausgeführt.


Die Wanderung kann oberhalb des Schützenhauses begonnen werden !